Meisterschaft 2. Spieltag 20.08.2017

FC Wellinghofen 83 – TuS Holzen-Sommerberg II 1:3 [0:2]

Unser Gegner ist letzte Saison klar aufgestiegen, deswegen haben wir im Vorfeld bereits gewusst das dies kein einfaches Spiel für uns wird.
Das Spiel war lange Zeit sehr ausgeglichen, mit wenigen Chancen auf beiden Seiten.
In der 30. Minuten gelang dann durch den Gast vom TuS Holzen-Sommerberg , mit freundlicher Unterstützung unserer Verteidigung, das 1:0. danach fanden wir leider nicht die Mittel um zurück ins Spiel zu kommen und mussten in 38. Minute durch eine Ecke für Holzen-Sommerberg das 2:0 hinlegen, wieder sah unsere Verteidigung nicht gut aus.
In der zweiten Halbzeit präsentierte sich unsere Mannschaft mit viel Herz, Kampf und Leidenschaft. Nach und nach erspielten wir uns Torchancen. In der 63. hatte dann die Verteidigung der Gäste einen Aussetzer die Tim Libor zum 1:2 nutzte. Jetzt waren wir dran, der FCW baute weiter Druck auf blieb aber immer glücklos im Abschluss. Und wie das bei einem knappen Rückstand immer so ist, mit den drängen auf den Ausgleich werden Räume nach hinten frei. 5 Minuten Restzeit, wieder waren wir in der Vorwärtsbewegung um den Ausgleich zu machen, leider passierte ein unglücklicher Ballverlust in der Hälfte der Gäste. Diese schalteten gut um und nutzen Eiskalt in 87. Minute die Chance zum 1:3. die Entscheidung! Danach hatten wir zwar nochmal eine dicke Chance durch Justin Nordberg auf den Fuß, die leider auch liegen gelassen wurde. Endstand 1:3 , bitter für uns jedoch sollte die zweite Hälfte uns Mut für das Pokalspiel am Dienstag gegen den F.K Sharri geben, wo wir als klarer Außenseiter auf den Admiralsplatz ran müssen.

Text:Thomas Eichhorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.