Meisterschaft 13. Spieltag 05.11.2017

FC Wellinghofen 83 – TSC Eintracht Dortmund II 4:0 [1:0]

Endlich, nach 5 sieglosen Spielen, wurden mal wieder 3 Punkte nach Hause geholt.

Das Spiel ging für uns gut los. Bereits in der 7ten Spielminute gingen wir, durch ein Traumtor von Thomas Wolff, mit 1:0 in Führung.

Der FCW versuchte schnellst möglich das Ergebnis auf 2:0 zu erhöhen, hatte aber abermals, durch katastrophale Schiedsrichterrntscheidungen,das Nachsehen.
Spielerisch war Eintracht besser drauf, hatte aber kein Glück im Abschluss.

In der 2ten Halbzeit verbesserte sich nicht viel. Beide Mannschaften bemühten sich ihr Spiel zu machen wobei Eintracht 1-2 100 Prozentige liegen gelassen hatte.
Endlich konnte man so eine Situation für sich nutzen und die Eintracht wurde durch Justin Nordberg, mit einem Doppelpack innerhalb von 2 Minuten, bestraft.

3:0 für uns , die Entscheidung.

Raffael Vojkovic verbesserte das Ergebnis am Ende noch auf 4:0.

TeXt: Thomas Eichhorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.