Meisterschaft 3. Spieltag 27.08.2017

BC Sportfreunde  06 – FC Wellinghofen 83 1:2 [1:1]

Für uns ging es heute gegen die Truppe vom Sportfreunde.

In der Vergangenheit waren diese Begegnungen immer mit einem gewissen Temperament verbunden, so wurde es auch diesmal zu einem hitzigen Spiel, später dazu mehr.

Auf ungewohnter alter Asche ( Sportfeunde ist einer der letzten Vereine die keinen Kunstrasen haben ) kam unsere Mannschaft gut ins Spiel. Nach 1-2 kleineren Chancen, in den ersten 10. Minuten, war es Tim Libor der aus 16 Metern hervorragend einnetzte. Danach dümpelte das Spiel so dahin, mit kleineren Chancen auf beiden Seiten.
Ab der 30. Minute wurde leider das Spiel nicht mehr so geführt wie wir es uns vorgestellt hatten , so war es , leider mal wieder, das wir mit dem Pausenpfiff das 1:1 hinnehmen mussten.

Trotz des Gegentores blieb unsere Moral erhalten und man war drauf und dran erneut in Führung zu gehen.
Erneut war es dann Tim Libor, der seinen 4. Saisontreffer, in der 54. Minute erzielte.

Ca 10 Minuten später erzielten wir das 3:1, erneut Tim Libor, dieses Mal wurde aber aufgrund einer krassen Fehlentscheidung des Schiedsrichters die 3:1 Führung nicht anerkannt. Dieser war es auch leider der durch seine Leistung sehr viel Unruhe ins Spiel gebracht hatte und das Spiel leider die letzten 30. Minuten zu einem Kampfspiel entwickeln lies.
Es gab auf beiden Seiten Chancen die nicht verwertet wurden, so war es unser Torwart Sebastian Müller der zum Helden wurde. Quasi mit dem Schlusspfiff parierte er den schon fast geglaubten Treffer zum 2:2 und rettete damit dem FC Wellinghofen 83 den ersten Sieg in dieser Saison.

Text:Thomas Eichhorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.