Meisterschaft 6. Spieltag 17.09.2017

FC Sarajevo-Bonsa – FC Wellinghofen 83 1:6 [1:2]

Der Tabellen 5. gegen den Tabellen 10.

Was in der Tabelle schon recht deutlich aussieht, war es auf dem Platz definitiv nicht!

Wie erwartet musste der FCW 83 gegen eine hoch motivierte Mannschaft vom FC Sarajevo antreten, so kam es auch das Sarajevo in der 19. Minute verdient mit einem , durch ein Kopfballtor, in Führung ging.

Geschockt waren wir davon definitiv nicht.
Andy „The Hammer“ Richardt knallte 2 Minuten später einen 30 Meter Freistoß in den Winkel, nicht schlecht Herr Specht!
In der 39. Minute erhöhte dann Justin Nordberg für den FCW auf 2:1.

Nach der Halbzeit kamen wir leider gar nicht zu unserem Spiel. Sarajevo dominierte die Anfangsphase und nutzte zum Glück ihre Chancen zum Ausgleich nicht.
In der 66. Minute war es dann der FCW der durch Mirko Olbrich eiskalt auf 3:1 erhöhte. So ist das oft im Fußball, die eine Mannschaft macht 20 Minuten das Spiel und eine Chance reicht um das Spiel zu entscheiden.
So war es dann auch , 1 Minute später wieder Justin Nordberg mit dem heutigen Traumtor zum 4:1. Sarajevo wurde kurz darauf das 2:4 , durch eine Fehlentscheidung vom Schiedsrichter, verwehrt, jedoch konnte auch dies nicht mehr den Sieg für den FCW verhindern.
Am Ende stand es dann 6:1 für den FCW ( Olbrich und Vojkovic waren die Zielschützen).

Heute waren wir es endlich mal, die einfach cleverer und mit dem quetschen Glück am Ende ausgestattet waren. Der 4 Sieg in Folge, Tabellenplatz 3!!!

Der FCW 83 hat einen Lauf und freut sich auf die nächste Partie gegen Brackel.

Bericht Thomas Eichhorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.