Meisterschaft 7. Spieltag 24.09.2017

FC Wellinghofen 83 – SV Brackel 06 II 3:2 [2:1]

Stark dezimiert mussten wir heute gegen die zweite Mannschaft von SV Brackel 06 ran.

Die Personalprobleme in unseren Reihen (6 kurzzeitige Verletzte und 2 Langzeit) kamen die Sperren für Mirko Olbrich und Patrick Dingfeldt dazu, so mussten wir uns durch Sascha Paul, Leon Friese und Kevin Grünewald mit Personal aus der 2. Mannschaft verstärken, die vorher!!! noch in der Partie unserer 2. Mannschaft gegen Berghofen III gespielt hatten.

Mit dieser neuen Startformation kamen wir zu Beginn überhaupt nicht zurecht und haben die ersten 15 Minuten völlig verpennt. So war es kein Wunder das wir wieder nach einer Standardsituation in Rückstand gerieten. Nach dem 1:1 durch Tim Libor kamen wir erst nach und nach ins Spiel. Als Belohnung war fiel das 2:1 durch den bärenstarken Raffael Vojkovic. Nach den Wechsel gab es nicht wirklich viele Torchancen. Hinzu kam das in der 60. Minute unser Kapitän leider einen Foulelfmeter vergab um das Ergebnis auf 3:1 zu erhöhen. Raschid El Harmazi war es dann in der 70. Minute der dann endlich, aus FCW Sicht , auf dieses Ergebnis erzielte.
Brackel kämpfte tapfer weiter, machte noch den Anschluss zum 2:3 und zwang uns in einen Abschlussfight der unsere Energiereserven völlig erschöpfte, dass sogar ich als Co – Trainer kurzzeitig eingesetzt werden musste, damit Führungsspieler zu ihren verdienten Pausen kommen konnten. Am Ende blieb es dann beim erkämpften 3:2 für den FCW!!!

Ziel muss es jetzt sein eine fitte Startelf für den nächsten Spieltag zu formieren, denn die nächsten Partien, mit dem Mitkonkurrenten aus Kirchlinde und den top Gegnern aus Aplerbeck und Hörde , haben es richtig in sich !!!

Bericht: Thomas Eichhorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.